Sportler des Jahres  -   2015


  • SPORTLER  DES  JAHRES   -   2 0 1 5
  • Fabian Schröder

     

    Fabian Schröder ist Falkenbergs Sportler des Jahres 2015. Die Gäste spendeten minutenlangen Beifall, als der Vorsitzende des Turn- und Sportvereins, Olaf Quandt, die Entscheidung im festlich geschmückten Saal des Landgasthofes „Buschermöhle“ verkündete und die begehrte Trophäe überreichte.  Seit  seiner Kindheit  ist er als Fußballer für den TuS aktiv, betreute eine Jugendmannschaft und zeichnet sich seit jeher durch vorbildlichen Fleiß, Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft aus. Seit Jahren stürmt Fabian für die 1. Herren  und hat sich, nicht zuletzt durch seine Tore, zu einer unverzichtbaren Stütze der Mannschaft entwickelt.

    Besondere Ehrungen erhielten Ludger Tangemann, Toni Steinbach und Josef Middeke für ihre jahrzehntelange Tätigkeit im Vorstand, aus dem sie im letzten Jahr ausschieden. Durch ihr Engagement hat es der TuS Falkenberg geschafft,  jedes Jahr mit vielen Jugend- und 2 Herrenmannschaften erfolgreich vertreten zu sein und sich immer weiter zu entwickeln, so Olaf Quandt. 

    Ein weiterer Höhepunkt der „schwarz-gelben Nacht „ war die große Tombola mit vielen Geld und Sachpreisen.


v.l.: Burghard Rolfes (2. Vorsitzender), Fabian Schröder (Sportler des Jahres 2015), Olaf Quandt (1. Vorsitzender)


v.l. Burghard Rolfes (2. Vorsitzender), Ludger Tangemann, Toni Steinbach, Josef Middeke, Olaf Quandt (1. Vorsitzender)